Gatersleber Blog - Gatersleben

Direkt zum Seiteninhalt

Gatersleben feierte sein 3. Sportfest

Gatersleben
Veröffentlicht von in SV Saxonia Gatersleben · 7 Mai 2019


Nunmehr zum 3. Mal lud der SV Saxonia Gatersleben am 1. Mai 2019 zum Sportfest auf den Sportplatz ein. Bei strahlendem Sonnenschein nahmen zahlreiche Besucher aus dem Ort und der Umgebung diese Einladung an und sollten ihr Kommen nicht bereuen. Die Organisatoren hatten wieder ein buntes Programm gestrickt, bei dem sich viele Sektionen vorstellten und zum Mitmachen einluden. Der Sportplatz wurde tags zuvor von 3 Vätern der Fußballjungs mit eigener Technik gemäht. Dafür ein extra Dankeschön! Leider löste die Stadt Seeland ihr Versprechen, entsprechende Technik durch den Bauhof bereitzustellen, bis heute nicht ein….

Eröffnet wurde das Fest mit  Grußworten des Präsidenten Andreas Priepke und des Bürgermeister Mario Lange. Anschließend begann schon das Fußballspiel unserer F-Jugend gegen ihre gleichaltrigen Sportfreunde aus Hausneindorf. Wenig später zeigten die Akrobatikmädchen ihr Können und ernteten dafür viel Applaus. Im Rahmenprogramm wurden eine Hüpfburg, Torwandschießen, ein Glücksrad, Kinderschminken und das Grillen von Stockbrot angeboten. Zwei Frauensportgruppen betreuten einen Hindernisparcour und animierten zu verschiedenen Sportspielen. Die Kegler luden zum Kennenlernen in die Kegelbahn ein und eine Tombola sowie ein Bücherflohmarkt lockten ebenfalls viele Besucher an. Ein Höhepunkt war das Spiel der Väter gegen die Mütter unserer Fußballjungs. In zahlreichen Übungsstunden bereiteten sich beide Mannschaften auf das Aufeinandertreffen vor. Es wurde ein echtes Highlight, da sich beide Teams nichts schenkten. Sieger waren zum Schluss alle, denn die Zuschauer sparten nicht mit Applaus und guten Tipps.

Für die Verpflegung standen 2 Grills, eine Gulaschkanone mit Erbsensuppe sowie ein Bierwagen bereit. Eine Frauensportgruppe verkaufte außerdem selbstgebackenen Kuchen und Kaffee.

Beim Fasswerfen wurden anschließend der stärkste Mann und die stärkste Frau Gaterslebens gesucht. Titelverteidiger Sascha Brose musste sich diesmal dem Vorjahreszweiten Andy Krauß geschlagen geben. Die 8,60 m von Andy bedeuten gleichzeitig Meetingrekord. Bei den Frauen gewann Sandra Schneider mit 4,40 m. Aus dem Fußballspiel der ersten Mannschaft gegen eine Dorfauswahl musste kurzerhand ein Dreierturnier gebastelt werden, da sich über 45 Spieler zum Mitmachen gemeldet hatten. Und so sah man auf dem Feld Spieler der 1. Mannschaft, der C-Jugend, der Flüchtlinge, die in Gatersleben wohnen, Dartspieler und sogar Spieler, die sonst in Atzendorf, beim SC Seeland und Bernburg höherklassig spielen. Alle hatten ihren Spaß und dies war ja das Anliegen an diesem Tag. Gegen 16.00 Uhr traten die Sportakrobaten nochmals auf und beendeten damit unser 3. Sportfest. Bei Musik und einigen Getränken ließ man den Tag ausklingen. Beim Aufräumen waren sich Organisatoren und Gäste einig: „Es war wieder ein sehr schönes Fest und ein echter Höhepunkt im Dorfleben von Gatersleben…“.

Die Besucher spendeten übrigens für das im nächsten Jahr stattfindende 100 –jährige Jubiläum des Sportvereins stolze 395 Euro. Vielen Dank dafür! Bedanken möchte sich der Vorstand auch bei den zahlreichen Helfern, die uns wieder so prima unterstützten. Dazu zählten u.a., Jana Dießner Kießling als Betreuerin der Flüchtlinge, Wanni und Dirk als Grillbetreiber, Uwe und Andrea im Kiosk, „Die wilden Caterer“ um Helmut Lehmann und natürlich alle Mitglieder und Freunde des SV Saxonia, die sich aktiv an der Durchführung beteiligten. Ihr wart Spitze!!



Der Erlös des Sportfestes wird unter anderem in die Nachwuchsarbeit unseres Vereins fließen. Freuen wir uns auf ein buntes Programm zum 100- jährigen Bestehen im nächsten Jahr. Wer uns bei der Organisation und Durchführung unterstützen möchte, kann sich jederzeit an den Vorstand des Vereins wenden. Wir sind für jede Hilfe dankbar.
Frank Wallwitz
Vorstand SV Saxonia Gatersleben



Kein Kommentar
Zurück zum Seiteninhalt