Historische Einblicke

Historische Einblicke

 

Dies ist ein Testbeitrag zum Thema GESCHICHTLICHES.

Es wird im Folgenden versucht, den bereits veröffentlichten historischen Abriss

1050 Jahre Gatersleben
Eine kurze Chronologie in Wort und Bild von wichtigen
Ereignissen in der Heimatgeschichte des Ortes

als einen einfach zu erstellenden Zeitstrahl darzustellen.

Das dazu verwendete Plugin hört auf den Namen “Timeline Block”.
Nach Klick auf das Plus-Symbol oben links wird das Suchwort “time” eingegeben und das Symbol für “Timeline Block” gewählt. Damit wird es dem Arbeitsbereich hinzugefügt.

Der Zeitstrahl

1133 – 1328

Die Herren von Gatersleben

Im Jahr 1133 werden die Herren von Gatersleben erstmals in einer Urkunde
genannt. Noturgus von Gatersleben und seine Nachkommen haben die Burg
als Lehen vom Bischof bekommen. Ab 1163 finden häufig Sommersynoden
des Bistums in Gatersleben statt. Mit Erich VI. stirbt das Geschlecht 1328 in
Gatersleben aus.
Ein Wappenschild der Herren von Gatersleben kann man in der Heimatstube
besichtigen.

Gatersleben Ortschaftsrat

Erste urkundliche Erwähnung von Gatersleben

Am 25. März 964 wurde Gatersleben in einer Urkunde des Markgrafen Gero das erste Mal erwähnt.
Er schenkte dem Kloster Gernrode 3 Hufen (Flächenmaß) in Alt Gatersleben

964
4300 – 3900 v. Chr

Die Gatersleber Kultur

Gatersleben war schon vor tausenden von Jahren besiedelt.
Auf dem Karnickelberg fand man Scherben, die man keiner ur-und
frühgeschichtlichen Kultur zuordnen konnte.
Daraus entstand die
Gaterslebener Kultur.
Sie ist ungefähr 6000 Jahre alt.

Die Abbildung oben zeigt eine Tasse der Gaterslebener Kultur.

vor 4300 v. Chr.

Nur noch wenige Aufzeichnungen und Überlieferungen

Wer weiß schon, was in diesen grauen Vorzeiten alles passierte?
….