Ein Baum für Gatersleben von der Salzlandsparkasse

Ein Baum für Gatersleben von der Salzlandsparkasse

Salzlandsparkasse

Ein Baum für Gatersleben

Dass die Salzlandsparkasse in ihrem Geschäftsgebiet tief verwurzelt ist, ist hinlänglich bekannt und wird Tag für Tag von neuem unter Beweis gestellt.

Ein in dieser Hinsicht wörtlich zu nehmendes Zeugnis wurde nun in Gatersleben abgelegt: Gemeinsam mit dem Gaterslebener Ortsbürgermeister pflanzten die Gebietsleiterin Jana Bräuer-Fischer und die Mitarbeiter der Geschäftsstelle am 3. November 2016 einen Baum vor der dortigen Sparkassenfiliale.

Der Spitzahorn war ein Dankeschön an den Referenten Professor Radermacher anlässlich des Neujahrsempfangs Anfang 2016

– er wird nun mitten in Gatersleben stehen und eindrucksvoll die Verwurzelung der Sparkasse mit dem Salzlandkreis dokumentieren.

Der Gaterslebener Ortsbürgermeister Mario Lange zeigte sich begeistert von dem “Baum für Gatersleben“.

Seiner Meinung nach ist Gatersleben ein grüner Ort – und das soll auch so bleiben.

Deshalb fand er es besonders schön, dass sich die Sparkasse auch mit an diesem Vorhaben beteiligt und dass der von der Sparkasse finanzierte Baum nun auch direkt vor der Sparkasse steht.