Gatersleber Blog - Gatersleben

Direkt zum Seiteninhalt

Großer Andrang am Stand des Grünen Labors auf der Internationalen Grüne Woche in Berlin

Gatersleben
Veröffentlicht von in IPK · 28 Februar 2019
 
Auf Einladung des Forums Moderne Landwirtschaft e.V. und gesponsert von der KWS SAAT SE richtete das Grüne Labor Gatersleben wie jedes Jahr ein kleines Labor auf dem Erlebnisbauernhof (Halle 3.2) der Internationalen Grünen Woche in Berlin ein.

In enger Kooperation mit information.medien.agrar e.V. und der Bäckerinnung wurde ein Wissenshof gestaltet, der den Weg vom Korn zum Brot erklärt. Das Wunder des Auskeimes eines Weizenkorns und der Nachweis von Stärke waren Themen in diesem Komplex des Grünen Labors. Weitere Experimente, wie z.B. zur Lebensweise von Regenwürmern, die Entdeckung von Insekten und verschiedenen Samen mit Stereomikroskopen, Isolierung von DNA aus Bananen und die  Bestimmung des Vitamin C Gehalts im Orangensaft konnten im „Laborbereich“ durchgeführt  werden. Ob in den roten Blättern des Weihnachtssterns Fotosynthese  stattfindet bzw. welche Farben sich in Filzstiften verbergen, wurde mit chromatografischen Methoden untersucht. So konnten wir für Groß und Klein passende Versuche anbieten.
Mehr als 1500 Besucher, vor allem Schüler,  informierten sich und experimentierten an unserem Stand.

Mit vielen Besuchern, darunter auch der Präsident des Deutschen Bauernverbandes Joachim Rukwied, der Präsident des Bundesamts für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit Dr. Helmut Tschiersky und die CDU Vorsitzende Annegret Kramp-Karrenbauer, kamen wir ins Gespräch über unser Schülerlabor und die naturwissenschaftliche Bildung.

Fotos



Kein Kommentar
Zurück zum Seiteninhalt